Montag, 23.05.2022 10:41 Uhr

Deutsche Radiopreis 2022

Verantwortlicher Autor: Peter Bolhöfer Hamburg, 24.04.2022, 22:50 Uhr
Presse-Ressort von: Peter Bolhöfer Bericht 4699x gelesen

Hamburg [ENA] Am 8. September rollt Hamburg den Roten Teppich aus im Schuppen 52 wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Zum 13. Mal kommen im Hamburger Hafen Radiomacher:innen, Prominente und Musikstars zusammen, um das Medium Radio zu feiern und zu würdigen. Vom 15. April bis 31. Mai 2022 können Radiosender ihre Favoriten in neun Kategorien einreichen. Der Deutsche Radiopreis gilt als die wichtigste Auszeichnung der Branche.

Foto: Deutscher Radiopreis
Foto: Deutscher Radiopreis

Neu in diesem Jahr. Podcasts bekommen beim Deutschen Radiopreis eine größere Bühne geboten. Radiosender können ab diesem Jahr in den vier Kategorien "Beste Reportage", "Bestes Interview", "Bestes Informationsformat", und "Beste Comedy" auch Podcasts einreichen. Dafür entfällt die bisherige Kategorie "Bester Podcast". Vorsitzende des Radiopreis Beirats Katja Marx sagt: Radio ist Multitasking. Es informiert und berührt,

es bringt uns zum Lachen und Mitfiebern. Das Hören verbindet uns miteinnander, ob live und direkt oder als Podcast. Radio ist für uns da. Ich freue mich auf die vielfältigen Einreichungen in diesem Jahr, und ganz besonders auf das Wiedersehen des Deutschen Radiopreis mit seinen Gästen im Hamburger Hafen. Bewerbungen können ausschließlich online beim Grimme-Institut eingereicht werden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.